+49 89 462 27 900
MONTBLANC PATRON OF THE ARTS

Limited Edition 4810 Max Von Oppenheim Füllfederhalter

Mit seinen Funden im syrischen Tell Halaf wurde Max von Oppenheim in der Archäologie weltberühmt Quelle: obs/Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland

Baron Max von Oppenheim wurde 1860 in Köln als Sohn einer wohlhabenden und einflussreichen Bankiersdynastie geboren. Nach der Lektüre von “Märchen aus Tausendundeiner Nacht” entwickelte er den leidenschaftlichen Wunsch, den Orient zu bereisen. Seine Liebe zur orientalischen Welt und sein Wunsch, sie zu erforschen, führten dazu, dass er in den Dienst des Auswärtigen Amtes trat und als Diplomat nach Kairo geschickt wurde. Im Jahr 1899 begab er sich auf eine 7-monatige Reise in den Nahen Osten, die er als Höhepunkt seiner archäologischen Karriere sah.

Er führte Ausgrabungen in der antiken Siedlung Tell Halaf in Nordsyrien durch, die umfangreiche Funde aus der prähistorischen Halaf-Kultur und dem assyrischen Reich hervorbrachten und Licht in eine Zivilisation brachten, von der viele glaubten, sie sei für immer verloren.

Zu Ehren eines Mannes, der von Europa bis in den Osten reiste, ist dieses Schreibgerät in limitierter Auflage von den Kuppeln der östlichen Moscheen inspiriert. Die Beschläge aus massivem 750er Gold und die elfenbeinfarbene Lackierung von Kappe und Korpus erinnern an den Zauber des Orients. Massive Goldringe auf Schaft und Kappe sind mit Motiven aus Tel Halaf graviert. Das filigran gravierte Beduinenmotiv auf der 18-karätigen Goldfeder ist eine Hommage an Max von Oppenheims Leidenschaft für die Stämme der arabischen Welt.

Reliefs der Tempelfassade von Tell Halaf, feine Gravur einer Beduinenkarawane auf der 18 kt Goldfeder, platiniert, in edler und einzeln nummerierter Schatulle, weltweit limitiert auf nur 4810 Stück

Max von Oppenheim faszinierte die Schönheit des Orients. Zu Ehren dieses Forschers und Vermittlers zwischen Europa und dem mittleren Osten ist das Design der Limited Edition Max von Oppenheim den Moscheekuppeln des Orients nachempfunden. Hellgraue Lackintarsien auf dem Schaft aus 925/- Sterlingsilber erinnern an Verzierungen und Fresken aus dem orientalischen Raum, und die vergoldeten Ringe des Füllfederhalters werden von Mustern und Reliefs des Tell Halaf verziert.

Die Spitze der Max von Oppenheim Patron of Art Limited Edition ziert das weiße Montblanc Emblem, und ein fein graviertes Beduinenmotiv schmückt die rhodinierte 750/- Goldfeder.

 

Max Freiherr von Oppenheim Archäologe (1860-1946)

Kontakt

Datenschutz

1 + 2 =

Kontakt Info ellenwoods

Schlesierstraße 30
81669 München

#49 89 46227900

info(at)ellenwoods.de

Limited Edition

Für Sammler

Master Pieces

MARKEN

Caran D´Ache

Cross

Graf von Faber-Castell

Lamy

Pelikan

Porsche Design

Sailor

Waldmann

Yard-O-Led

NEUHEITEN

Caran D´Ache

Pelikan

Montblanc

 

 

Cleo Scribent

Cross

Graf von Faber-Castell

Lamy

BESTSELLER

Caran D´Ache

Cleo Scribent

Cross

Graf von Faber-Castell

Lamy

LIMITED EDITIONS

Montblanc

Pelikan

Montegrappa

Sailor

Waterman

COLLECTABLES

 Cross

Montblanc

Pelikan

Sailor

Waldmann

Waterman