+49 89 462 27 900

Esprit des Alpes

Jeder Stift ein Dufterlebnis. Stifte die nach Patschuli-Essenz riechen und sich  mit Cetalox und Muskatnuss zu einem mineralischen Akkord verbinden. Schliessen Sie die Augen und Sie werden den Duft lichter Wälder, Pflanzen und jener riechen, die erhabenen, Jahrhunderte alten Lärchen und Arven als Nahrungsquelle dient. Die Orangennote wirkt süß und frisch wie die Freude über den Sonnenaufgang hinter den Bergipfeln, der schließlich einem blauen Himmel weicht.

Esprit des Alpes

 

Patschuli-Essenz verbindet sich mit Cetalox und Muskatnuss zu einem mineralischen Akkord. Dieser duftet nach lichten Wäldern, Pflanzen und jener Erde, die erhabenen, Jahrhunderte alten Lärchen und Arven als Nahrungsquelle dient. Die Orangennote wirkt süß und frisch wie die Freude über den Sonnenaufgang hinter den Bergipfeln, der schließlich einem blauen Himmel weicht.

 

 

Esprit des Alpes

Jeder Stift ein Dufterlebnis

Les Crayons Caran d’Ache, 9. Edition

In Zusammenarbeit mit Mizensir, der Genfer Raumparfüm- und Duftkerzenmarke, stellt das Maison Caran d’Ache eine neue limitierte Auflage von parfümierten Edelholz-Bleistiften. Ihr Duft «Esprit des Alpes» erinnert uns an die Authentizität der majestätischen Schweizer Bergwelt.

Caran d’Ache und Mizensir lassen ihr Savoir-faire in eine neue Edition der parfümierten «Crayons Caran d’Ache» einfliessen. Die beiden Schweizer Familienbetriebe wissen das Zeichnen und Schreiben zu einem außergewöhnlichen Erlebnis für die Sinne zu machen. Der Duft mit dem klagvollen Namen «Esprit des Alpes», den die in Genf hergestellten Edelholz-Bleistifte verstömt, wurde von dem berühmten Meister-Parfümeur Alberto Morillas entwickelt

Smell and discover

Stets auf der Suche nach neuen Materialien kreiert das Maison Caran d’Ache immer neue Stiftkollektionen aus erlesenen Edelhölzern und stellt sie in den Dienst der Kunst und der Schönschrift. Für die 9. Edition werden hochwertige Ayous- und Pappelhölzer verwendet, die für ihre Festigkeit und Leichtigkeit bekannt sind und sich leicht anspitzen lassen.s parturient

Cetalox und Muskatnuss

Edition 9

Eintigartige Orangenote

Edition 9

Patschuli-Essenz

Edition 9

Esprit des Alpes

Edition 9

Das Familienunternehmen Mizensir wurde 1999 in Genf gegründet. Mizensir steht für hohe Handwerkskunst und Savoir-faire und hebt sich bewusst von der Konkurrenz ab, indem es seine Kreationen von Alberto Morillas, einem der bekanntesten Parfümeure der Gegenwart, entwerfen lässt. Morillas gelang in den 1970er Jahren der Durchbruch im Universum der Parfümerie. Seitdem hat er im Laufe seiner Karriere zahlreiche Welterfolge für ganz grosse Parfumhersteller entwickelt.

 Zuerst gründete er jedoch zusammen mit seiner Frau eine Werkstatt zur Herstellung von Duftkerzen. Mit vereinten Kräften und Kompetenzen gelang es ihnen, Düfte in «Wachs zu giessen». Dazu muss man zunächst die Verbrennung und Verbreitung der Duftnoten minutiös studieren und die Rohstoffe genau kennen. Heute bietet die Marke über 100 Referenzen an, von denen jede einen ganz speziellen Raumduft entfaltet. 2015 erweiterte das Genfer Maison sein Angebot um eine Eau-de-Parfum-Linie, die der Meisterparfümeur nach seinen ganz persönlichen Vorlieben kreiert. In Mizensir Parfums verarbeitet Alberto Morillas nur edelste Rohstoffe und huldigt dabei seiner andalusischen Herkunft, seiner Familie sowie den zahlreichen Reisen und Begegnungen, die ihn geprägt haben.

 Mizensir verfügt heute über zwei eigene Verkaufsstellen – eine in Genf und eine in Megève, in den französischen Alpen. Sein Händlernetz vertreibt die Erzeugnisse auch weltweit.

 

Alberto Morillas

In Sevilla, seiner Geburtsstadt von 1950, erlebte Alberto Morillas seine ersten olfaktorischen Emotionen. Genauer gesagt, im Innenhof des Familienhauses. Unter der Hitze Andalusiens durchfluteten die Düfte von Orangenblüten, Jasmin, Rosmarin und Weihrauch seine ganze Jugend. Vor dem Schulbesuch war es Tradition, sich die Haare zu bürsten und sich mit einem Kölnisch Wasser zu parfümieren, das der Literat in der Apotheke kaufte. Der Duft der Sauberkeit, charakteristisch für Köln, war das erste Parfum, das seine Sensibilität weckte.

Nachdem Alberto Morillas seinen Eltern ins Exil in die Schweiz gefolgt war, als er erst 11 Jahre alt war, ging er weiterhin in Parfümerien, was zu dieser Zeit für Jungen seines Alters eher selten war. Seine Faszination für Old Spice, sein Duft nach Zimt und Gewürzen und später für Dior’s Eau Sauvage und Caron’s Un Homme, waren die ersten Parfüms, die er auf eigene Initiative trug. Er ignorierte jedoch, dass sich hinter jedem von ihnen ein Schöpfer und folglich ein Beruf verbarg.

Als er sein Studium am College des Beaux-Arts in Genf fortsetzte, einen Artikel las und ein Porträt von Jean-Paul Guerlain in der Zeitschrift Vogue sah, löste dies einen völligen Wandel in seiner Wahrnehmung des Berufs des Parfumeurs aus. Ohne ein Chemiestudium zu absolvieren, gelang es ihm, das berühmte Genfer Unternehmen Firmenich davon zu überzeugen, ihm eine Stelle in der wissenschaftlichen Forschungsgruppe für Naturkosmetik von Dr. Säuberli anzubieten. Im direkten Kontakt im Labor mit den Schöpfern perfektioniert Alberto Morillas seine Kenntnisse der Feinparfümerie und beginnt trotzdem nebenbei, eigene Parfums zu komponieren. 

«Mémoire d’Ecolier»

 

Die Liebe zur Kreativität, Schweizer Fabrikation und Exzellenz treibt Mizensir und Caran d’Ache gleichermassen an. Nun liessen sie ihr Savoir-faire in eine neue Edition der parfümierten Crayons Caran d’Ache einfliessen. Gemeinsam entschieden sich die beiden Familienbetriebe für den bezaubernden Retro-Duft «Mémoire d’Ecolier» und parfümierten damit das Herzstück der vier Edelholz-Bleistifte, die von A bis Z in Genf hergestellt werden. Sie machen das Zeichnen und Schreiben zu einem Genuss für alle Sinne.

Eine Zeitreise in eine sorglose Vergangenheit

«Mémoire d’Ecolier» wurde vom berühmten Meister der Parfümeurskunst und Mizensir-Gründer Alberto Morillas entwickelt. Die Duftkomposition schickt uns direkt zurück auf die Schulbank und weckt damit Kindheitserinnerungen: Der Wohlgeruch von Virginia- und Atlas-Zedern wird in der Herznote durch milde Süssholz – und Palisander – sowie durch frische Birkenakzente unterstrichen. Der einzigartige Duft frisch gespitzter Stifte verbindet sich hier mit dem Wohlgeruch süssen Backwerks in Schulranzen oder Pulten und lädt die Liebhaber seltener Stifte dazu ein, sich in die Zeit ihrer Kindheit und Unschuld zurückzuträumen.

Entdecken Sie die Welt der wunderbaren Düfte und erlesenen Hölzer

Caran D´Ache

My latest articles

Je m´appelle Yves Le Monochrome

Je m´appelle Yves Le Monochrome

Der französische Maler Yves Klein, der sich selbst "Yves Le Monochrome" nannte, fertigte in den Fünfziger- und Sechzigerjahren einfarbige Bilder an, indem er mit einer Farbrolle gleichmäßig Leinwände bestrich, in Rot, Orange oder Gelb etwa, meist aber in Blau. Denn...

mehr lesen
Writers Edition Homage to Victor Hugo

Writers Edition Homage to Victor Hugo

Writers Edition Homage to Victor Hugo  Writers Edition Homage to Victor Hugo Limited Edition 1831   Die Montblanc Writers Edition Homage to Victor Hugo Limited Edition 1831 ist diesem literarischen Genie gewidmet, dessen Leben und Werk die französische Nation...

mehr lesen
summer pens und coole drinks

summer pens und coole drinks

Hot pens und coole drinks Frische Farben, individueller Style, cooles Design, dazu Sonne und die neuesten Summer-Drinks, perfekt gemischt und zubereitet von ellenwoods. Es gibt Kugelschreiber, die liegen extrem angenehm in der Hand, schreiben perfekt und sehen auch...

mehr lesen

Kontakt

Datenschutz

10 + 8 =

Kontakt Info ellenwoods

Schlesierstraße 30
81669 München

#49 89 46227900

info(at)ellenwoods.de

Limited Edition

Für Sammler

Master Pieces

MARKEN

Caran D´Ache

Cross

Graf von Faber-Castell

Lamy

Pelikan

Porsche Design

Sailor

Waldmann

Yard-O-Led

NEUHEITEN

Caran D´Ache

Pelikan

Montblanc

 

 

Cleo Scribent

Cross

Graf von Faber-Castell

Lamy

BESTSELLER

Caran D´Ache

Cleo Scribent

Cross

Graf von Faber-Castell

Lamy

LIMITED EDITIONS

Montblanc

Pelikan

Montegrappa

Sailor

Waterman

COLLECTABLES

 Cross

Montblanc

Pelikan

Sailor

Waldmann

Waterman