Patron of Art Homage to Hadrian Limited Edition 4810 Füllfederhalter

„Adeptus imperium ad priscum se statim morem instituit et tenendae per orbem terrarum paci operam impendit.“

 

Montblanc Patron of Art Homage to Hadrian Limited Edition 4810

Die Patron of Art Limited Edition 2019 ehrt den römischen Kaiser Hadrian (76-138 n. Chr.) Er regierte von 117 bis zu seinem Tod im Jahr 138 und gilt als einer der fünf guten Kaiser (Nerva, Trajan, Hadrian, Antoninus Pius und Marc Aurel).

Er gilt als einflussreichsten Kunstmäzen im Römischen Reich und baute unter anderem Hadrians Villa in Tibur (Tivoli) mit dem größten römischen Garten (100 ha), der die Orte zeigt, die Hadrian während seiner Reisen erlebte. Weiterhin prägte er das Stadtbild von Rom und Athen mit seinen gewaltigen Bauprojekten wie Pantheon, Tempel der Venus und der Roma sowie Mausoleum von Hadrian (Engelsburg).

Hadrian ist auch bekannt für den Bau des Hadrianswall, der nördlichen Grenze des römischen Großbritanniens.

 

Hadrian war einer der größten und angesehensten Herrscher der Geschichte. Als einer der „fünf guten Kaiser“ regierte er in einer Zeit, die von den Chronisten als die glücklichste in der Antike bezeichnet wird. Ab 117 n. Chr. herrschte Hadrian 21 Jahre lang über ein Reich, das sich auf drei Kontinente erstreckte. Er beendete die Expansionspolitik seiner Vorgänger, sorgte für Stabilität in den Provinzen und wurde zum großen Kaiser des Friedens und Wohlstands.

Da er in allen Teilen seines Reichs in die Infrastruktur und die Künste investierte, hinterließ er ein beeindruckendes Vermächtnis. So verdanken ihm nicht nur Rom und Athen, sondern auch viele weitere Städte in seinem Reich umfassende Restaurierungen und neue Gebäude.

 
Büste von Hadrian aus dem 2. Jahrhundert, Galleria Degli Uffizi, Florenz
(c) FOTO VON SCALA, FLORENZ
 

Der dritte der fünf „Guten Kaiser“, Hadrians Regentschaft (117-138), fand im Zenit der römischen Macht statt. Als erster römischer Kaiser, der einen Vollbart trug, setzte Hadrians Gesichtsbehaarung mit Majestät einen Modetrend ein, der das Aussehen des Königtums seitdem beeinflusst hat.

Montblanc Patron of Art Homage to Hadrian Limited Edition 4810

Der Patron of Art Hadrian Kolbenfüllfederhalter ist auf 4810 Stück weltweit limitiert. Die Form der Kappe ist typisch für ein historisches römisches Gebäude mit Kuppel. Das Muster am Kappenoberteilring und am Konusring sind inspiriert von dem typischen Design der damaligen Zeit, hier mit einem Verweis zum römischen Gott Janus. Der Clip zeigt eine Weizenähre, als Hinweis auf die Mysterien von Eleusis. Am Kappenring findet sich eine spezielle Gravur, inspiriert von zwei Porträts (griechischer Held Antinoos sowie Medusa) und einem römischen Bogen.

Die spezielle Gravur auf der Feder weist auf Pheonix hin – dies war Ausdruck des wiedergewonnenen Wohlstand als auch der Wunsch nach ewigem Bestand des Reiches. Die auf eingravierten Zitate stammen aus den Büchern Historia Augusta (Augustische Geschichte).

Besondere Merkmale:

  • Kappe und Korpus aus ägyptischen Basalt (Limited Edition 4810)
  • Clip in Form einer Weizengarbe der Göttin Demeter
  • Handgefertigte Feder aus 750er/18 K Gold mit eingravierten Phoenix des Hadrian

Der Patron of Art Hadrian ist limitiert auf weltweit nur 4810 Exemplare.

Tintenfass 50 ml, Patron of Arts, Homage to Hadrian

35,00 Euro

In den Warenkorb

Notebook #146, Homage to Hadrian, liniert

72,00 Euro

In den Warenkorb

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir aus versicherungstechnischen Gründen und unnötigen Haftungsrisiken keine Füllfederhalter der Marke Montblanc versenden. Wir führen natürlich alle Füllfederhalter der Meisterstück Le Petit Prince – Aviator Serie unserem Fachgeschäft „ellenwoods“ in München. Besuchen Sie uns und wir beraten Sie gerne.